Tuesday, October 03, 2006

Air


This is one of the two AMCs I did for the elements swap. I really had a hard time with it. How to show something that in itself normally is invisible? Finally I tried to use a new technique. I painted cellophane and later used a heatgun on it. The result was not nearly as satisfying as I had hoped for. Nevertheless together with some fabric, both batik and sheer, and some quilting the air took shape so to speak. After having added some bird shapes I think it is more or less recongnizable.
---------------
Dies ist eine der zwei AMCs, die ich für den Elemente-Swap gemacht habe. War gar nicht so ganz einfach - wie stellt man etwas dar, das eigentlich unsichtbar ist? Schließlich habe ich eine neue Technik eingesetzt. Ich habe Cellophanfolie bemalt und später mit dem Embossingfön gequält. Allerdings war das Ergebnis längst nicht so befriedigend, wie ich erwartet hatte. Mit etwas Stoff, Organza und Quilting nahm die Luft aber dann langsam sozusagen Form an. Nachdem ich einige Vogelsilhouetten eingefügt hatte, war das Ganze etwas besser zu erkennen.

1 comment:

doko said...

Wenn man genau hinschaut, sieht man die unendliche Weite. Es sieht so leicht aus, halt einfach luftig. Super.
LG Peggy